Kinderzahnheilkunde

Kinderzahnheilkunde

In der Kindheit wird der Grundstein für die Zahn- und Mundgesundheit im ganzen Leben gelegt. Daher sind frühzeitige, engmaschige Vorsorge- und Kontrolluntersuchungen sehr wichtig. Der erste Besuch sollte allerdings nicht gleich eine Behandlung miteinschließen: Bringen Sie Ihr Kind einfach zu einem Ihrer Kontrolltermine mit. So kann es sich an alles gewöhnen und lernt unsere Praxis, die Abläufe und unser Team entspannt kennen.

Unsere Besonderheiten für Kinder:

  • Mit der Diagnostikkamera DIAGNOdent® können wir Karies dank moderner Lasertechnik schon frühzeitig erkennen und so häufig auf das Bohren verzichten.
  • Mit der innovativen Icon®-Methode können wir eine Karies im Frühstadium schmerzfrei und ohne Bohren behandeln.
  • Ist eine Spritze zur örtlichen Betäubung notwendig, geben wir vorher ein Anästhesie-Spray auf die Stelle – von dem Einstich ist so beinahe nichts zu spüren.
  • In unserem Wartezimmer stehen Bücher und Spielzeug bereit – so vergeht die ohnehin meist sehr kurze Wartezeit schnell.

Bei Kindern von 3 bis 6 Jahren umfasst die Behandlung vor allem Frühuntersuchungen. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 erstellen wir ein bedarfsgerechtes Vorsorgeprogramm auf Basis der Individualprophylaktischen Leistungen (IP 1 – 4) der Krankenkassen. Dazu gehören:

Zudem kontrollieren wir regelmäßig die Kieferentwicklung und Zahnstellung Ihres Kindes und können es bei Bedarf zum Kieferorthopäden überweisen (unter anderem Dres. Pottbrock in Oberhausen).

Weitere Informationen zur Kinderzahnheilkunde finden Sie auch in unserer Zahn-Infowelt.